Samstag, 11. Juni 2016

Eine Josipa für den guten Zweck

Morgen findet im Ladencafé International des Flüchtlingsnetzwerks Wassenberg eine "amerikanische Versteigerung" für den guten Zweck statt.
Und neben anderen handgearbeiteten Unikaten wird auch eine von mir genähte Tasche versteigert:

Genäht habe ich eine Josipa aus Jeans, kombiniert mit zarten Pasteltönen und nur verziert mit etwas Webband und einer Stoffblume...
Ich hoffe sehr, das die Tasche morgen Gefallen findet, und einen hübschen Betrag einbringt.

Zutatenliste: Schnitt: Josipa von Gretelies, Jeansstoff, pastellige Baumwollstoffe, Paspel, Baumwollgurtband, Webband von farbenmix, ein Knopf und eine große Portion Liebe ;)

Ich wünsche Euch noch ein schönes Rest-Wochenende!
Eure

Dienstag, 7. Juni 2016

Let's Rock - der Sommer-Rock-Sew-Along: Inspiration, Schnitte und Materialien

 


Meike und Lucy organisieren auf dem MeMadeMittwochBlog einen Sommer-Rock-Sew-Along, und da muss ich dabei sein!
Röcke nähe ich sowieso unheimlich gerne, und trage sie noch lieber. Außerdem bin ich der Meinung, dass mein Kleiderschrank noch gut ein paar Sommerröcke vertragen kann ;)

Was erwarte ich von meinem Sommerrock?
Nun, während ich den Rest des Jahres eher kürzere Röcke trage (bis auf ein paar Ausnahmen vielleicht), können diese im Sommer gar nicht lang genug sein. Natürlich bestätigen auch hier Ausnahmen die Regel ;)
Aber am liebsten trage ich im Sommer halt lange und luftige Varianten.
Deshalb musste ich auch nicht lange überlegen, welchen Schnitt ich benutzen werde!

 Designbeispiel von der farbenmix-Seite
Eine Lorelady.
In der Rockvariante, wie auf dem Bild zu sehen...
Welche Stoffe ich dafür verwenden werde, weiß ich noch nicht genau, aber bin sehr zuversichtlich, etwas passendes im Stoffschrank zu finden ;)

Alle Sommerrocknäher treffen sich übrigens hier, fals ihr mal luschern wollt...

Eine schöne Woche noch!
Eure


Schon wieder

drei Monate um!
Es ist aber auch viel los hier, bei Familie Paridae. Da rückt das Bloggen eher in den Hintergrund :(
Aber hier kommt jetzt nocheinmal der Versuch dies zu ändern.
Denn: Aufgeben möchte ich das Bloggen nicht! Dafür macht es viel zu viel Spaß!
Auch wenn der Blick auf die deutlich schwindende Leserzahl mich eher traurig stimmt. Aber ich verstehs ja. Wo nichts neues zu lesen ist, bleibt man nicht gern...
Also, auf auf! Arbeiten wir daran, dass es wieder besser wird!
Und deshalb kommt jetzt auch gleich schon der nächste Post ;)

Dienstag, 15. März 2016

der Geldbeutel

Diese Woche ist beim Taschenspieler3SewAlong bei Emma der Geldbeutel an der Reihe!
Ehrlich gesagt habe ich laaange überlegt, ob ich ihn überhaupt nähen soll, oder nicht.

Schon bei der Adventskalendertasche hatte ich mich letztendlich bewusst dagegen entschieden.
Der Schnitt sagte mir einfach nicht zu. Und außerdem bekam ich beim lesen der Anleitung einen Knoten im Kopf :D
Oh, und als Geldbörse fand ich es irgendwie unpraktisch...

Gestern hab ich dann aber spontan beschlossen dem Schnitt doch eine Chance zu geben.
Der Geldbeutel war dann auch überraschend schnell genäht:
Diesmal habe ich eine ausrangierte Cordhose von Miss Paridae als Außenstoff benutzt.
Innen kamen dann nun auch endlich ein paar der Extra für den SewAlong gekauften Stoffe zum Einsatz!
Die farblich genau zusammengehörenden Stoffe greifen dabei zufällig die Muster der Bäume im Webband auf.
Außer dem Webband kamen noch eine Filzblume, ein Knopf und eine der Hosentaschen schmückend zum Einsatz.
Und das Ergebnis gefällt mir jetzt sogar richtig gut!
Als Geldbeutel wird das Täschchen bei mir trotzdem keine Verwendung finden.
Dafür aber als Handtaschenapothekenutensiloding!
Denn dafür ist es perfekt. Da passt alles rein, was Frau so braucht, oder grad halt auch nicht ;)

Also kommt da gleich mein Labello rein, Pflaster, Globuli...

 Zutatenliste: Schnitt: Geldbeutel von der Taschenspieler3CD, alte Cordhose, Stoffe vom Stoffmarkt, Webband "Im Wäldchen" von blaubeerstern, Filzblume, Knopf  und eine große Portion Liebe ;)

Verlinkt bei: Frühstück bei Emma: Taschenspieler3SewAlong - der Geldbeutel, HoT


Ich dreh jetzt meine Runde, und schau mir die anderen Beiträge an.
Macht das doch auch ;)

Eure



Donnerstag, 10. März 2016

die Zirkeltasche

Als die Taschen der Taschenspieler 3 - CD vorgestellt wurden, war die Zirkeltasche sofort mein Favourit!
Mir gefielen sofort Form und Größe, der Sinn der Klappe wollte sich mir nicht so ganz erschließen, aber gerade diese "Taschen-klappe" macht die Tasche so besonders finde ich.
Und auch jetzt, nachdem ich die Tasche genäht habe, geht es mir noch genauso.
Nein, ich bin begeistert von der Tasche!

Die Größe ist perfekt für mich. Und sie sieht so toll aus. Schon beim nähen, wuchs die Vorfreude auf die fertige Zirkeltasche bei jedem weiteren Schritt. Nach jeder weiteren Naht war ich mir mehr und mehr sicher: Die wird toll!!!

Genäht habe ich meine neue Lieblingstasche aus einer alten Jeans von mir und dem Surprise-Surprise-Kissing-Birds-Stoff aus der Feder von Jolijou.

Eigentlich hatte ich einen ganz anderen Innenstoff geplant gehabt, aber dann fiel mir dieser in die Hände und vor meinem inneren Auge entstand ganz von selbst die fertige Tasche...

Ergänzt habe ich nur mit ein paar Webbändern und einem Schmetterlingsknopf, welchen die Little Miss neulich im Stoffladen entdeckt hatte.

Bis fast zum Schluß habe ich aber noch hin und her überlegt, ob ich jetzt wirklich Klettband benutzen soll, oder aber einen Magnetverschluss. Ich habe mich dann aber letztendlich doch für das Klettband entschieden...
Von Anfang an fest stand aber, dass ich Paspeln verwenden werde (ich finde dann kommt die Form der Tasche besser zur Geltung...), dass ich die Außenteile statt der Innenteile verstärke ( sonst labbelt der Außenstoff so rum, finde ich...) und das die Tasche noch einen Schlüsselfinder und außen noch einen Karabiner für Taschenbaumler bekommt. So ist sie perfekt für mich!

Fehlen nur noch passende Accessoires und ein passendes Portemonnaie ;)

Zutatenliste: Schnitt: Zirkeltasche von der Taschenspieler 3 CD von farbenmix, alte Jeans, Surprise-Surprise-Kissing-Birds, Webbänder von farbenmix und Hamburger Liebe, Schmetterlingsknopf, Gurtband, etc. und eine große Portion Liebe ;)

Verlinkt bei: RUMS, Frühstück bei Emma: Taschenspieler3SewAlong - Zirkeltasche, stitchydoo: Mount Denim Ade und greenfietsen: Taschen-Sew-Along 2016 - die perfekte Alltagstasche
Puuh, ich glaub so viel aufeinmal habe ich noch nie verlinkt...

Also, ich werde jetzt mal meine Runde machen, und mir die anderen tollen Taschen und sonstigen kreativen Sachen anschauen :)

Ich wünsch Euch noch eine schöne Restwoche!
Eure


Montag, 7. März 2016

One Quilt, One season - Habt ihr Lust mit mir zu quilten?

Ich möchte dieses Jahr pro Jahreszeit einen Quilt nähen...
Diese Idee kam mir vor ein paar Tagen, und nimmt gerade mehr und mehr Gestalt an.
Und während ich so über den genauen zeitlichen Ablauf nachdachte, kam mir der Gedanke, dass ein paar von Euch ja vielleicht Lust haben könnten mitzumachen?

Ich würde mich freuen, wenn sich ein paar nette Mädels (oder auch Jungs?)finden würden, die ebenfalls gerne dieses Jahr pro Jahreszeit einen Quilt nähen möchten, denn gemeinsam macht es ja bekanntlich noch mehr Spaß!
Falls sich jemand angesprochen fühlt, sagt mir doch bitte in den Kommentaren kurz Bescheid, dann würde ich einen ganz offiziellen Zeitplan mit Verlinkungsmöglichkeiten erstellen ;)
Das folgende Bildchen kann auch gerne mitgenommen werden!

Ich werde mir jetzt jedenfalls weiter Gedanken über mögliche Quilts machen. . .
Herbst und Winter stehen schon fest! Nur ausgerechnet für Frühling und Sommer will mir noch nicht soo ganz was einfallen...

Habt einen guten Start in die Woche!
Eure

Mittwoch, 2. März 2016

die Beuteltasche

Als ich las, das eine neue TaschenspielerCD rauskommt, war für mich gleich klar: Die muss ich haben!
Macht sich schließlich ganz gut im Regal neben den ersten beiden... :D

Und zeitgleich hatte ich auch ganz doll gehofft, dass Emma wieder einen dazugehörigen SewAlong organisieren würde. Und Juchhu! Das macht sie.

Beim ersten habe ich schon fleißig einen Großteil der Taschen mitgenäht, beim zweiten war es zeitlich leider gar nicht drin, und von den Taschen habe ich so bis heute auch noch gar keine genäht.
Sehr schade. Irgendwann hole ich das mal nach.

Ich bin jedenfalls hochmotiviert, diesmal wieder einige Taschen mitzunähen, und hoffe, das das ganze Drumherum dabei auch mitspielt.

Den Anfang des Taschenspieler3SewAlongs macht jedenfalls die Beuteltasche!
Ein gutes Einstiegsprojekt zum warm werden.
Die Tasche ist wirklich schnell und einfach genäht. Das man gleich mehrere zuschneiden soll, sollte man vielleicht auch beherzigen, ich hab mich jedenfalls hinterher geärgert, dass ich es nicht getan habe. ;)
Und hier ist meine Version:

Die Fotos hat übrigens Mr.Paridae im schönsten Sonnenschein für mich gemacht, da ich, gerade fertig mit nähen, Ballettfahrdienst hatte, und die Wettervorhersage für die folgenden Tage nicht soo rosig aussah.
(Ironie des Schicksals: während ich dies hier schreibe ist wieder strahlender Sonnenschein! War vor einer halben Stunde aber noch nicht so :D )

Verwendet habe ich scharzen und braunen melierten Jeans kombiniert mit farblich passender Baumwolle im "Urwald"-Tierdesign. Ergänzt durch lang gehütete Webbandresteschätze.
An einer der Seiten habe ich noch eine Webbandschlaufe mit eingenäht, an der später mal ein Taschenbaumler hängen soll.

Und jetzt reihe ich mich mit meiner Version in die Beuteltaschensammlung hier bei Frühstück bei Emma ein :)

Schaut doch mal rein!
Eure